Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie – Fachkräfte gewinnen und halten

Datum/Zeit
17.05.2018
18:30 - 21:00


Fachkräfte gewinnen und halten – Vorteile für Unternehmen,
die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ermöglichen

Sie führen ein modernes Unternehmen und wissen, dass Ihre Beschäftigten einer der wichtigsten Bausteine für Erfolg sind.
Möglicherweise suchen Sie dringend Auszubildende, Beschäftigte und Fachkräfte, die engagiert, zuverlässig, organisationsstark und teamfähig sind.
Studien zeigen, dass Menschen mit Familienpflichten besonders verantwortungsvoll und sehr gut organisiert sind.
Eine familienfreundliche Unternehmenskultur steigert die Beschäftigtenzufriedenheit und sichert dadurch die Motivation und Loyalität der Beschäftigten.

Beim Netzwerktreffen am Donnerstag, den 17.05.2018 ab 18.30 Uhr wird die in Praxis und Theorie erfahrene Referentin Margaretha Müller, Soziologin und Leiterin der Strukturstelle „Flexible und ergänzende Kinderbetreuung – berlinweit, zum Thema „Vereinbarkeit von Beruf und Familie“ (neudeutsch Work-Life-Balance, WLB) das Thema in einem Eingangsreferat darstellen.

• Sie haben jedoch Bedenken, ob sich in Ihrem Unternehmen die Beschäftigung von Personen mit Familienpflichten mit den Abläufen vereinen lassen?
• Welche Möglichkeiten gibt es, damit Ihre Betriebsabläufe und familienfreundliche Maßnahmen optimal zueinander passen?
• Welche Unterstützung können Sie von welchen Stellen bekommen?
Diese und Ihre weiteren Fragen können Sie mit der Referentin im Anschluss diskutieren.
Wir freuen uns auf Sie!

Adresse:
im ClubHaus “TC Schwarz-Gold Berlin e.V.”
Roedernstrasse 16-18;  13053 Berlin-Hohenschönhausen

SHIA e.V. SelbstHilfeInitiative Alleinerziehender